Bank und Liquidität - letzte Neuerung 21.03 - 12:45


Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns, denn..
 
Was möchte die Bank?
 
für die Beantragung einer Unterstützung aufgrund der derzeitigen Pandemie.

Vorab: Jede Unterstützung stellt eine individuelle Kreditentscheidung dar, die ggf. die Vorlage weiterer Unterlagen und Informationen erfordert.
Eine gute Vorbereitung der Gespräche mit dem entsprechenden Institut macht eine zügige Bearbeitung Ihres Antrags möglich.

 
Mindestens erforderliche Unterlagen:

  • Kurze schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Unternehmen

  • Jahresabschlüsse 2017 und 2018

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 2019 (inkl. Summen- und Saldenliste) zum 31.12.2019
     
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 2020 (inkl. Summen- und Saldenliste) zum 28.02.2020

  • Ermittlung des Kreditbedarfs anhand einer Maßnahmen- und Liquiditätsplanung für die nächsten 12 Monate

  • aktuelle Selbstauskünfte der Gesellschafter, letzte beiden Steuererklärungen und -bescheide

  • Vorschlag für den Eigenbeitrag des Gesellschafters
 
Bedenken Sie
  • Stand jetzt müssen die Kredite auf gewohntem Wege bei ihrer Hausbank beantragt werden.

  • Die Masse der Anträge müssen von den Banken geprüft werden. Deren Personal ist begrenzt und wer zuerst kommt wird zuerst abgearbeitet.

  • Und auch wir können unsere begleitenden Hilfestellungen begrenzt auf unsere Möglichkeiten und die Masse der Nachfragen realisieren.

 
 
 
 

Theorie - seitens der Bundesregierung - weiterführende Informationen
 
Bestehende Programme für Liquidätshilfen werden erheblich ausgeweitet, um den Zugang zu günstigen Krediten zu erleichtern. Zusätzliche Sonderprogramme für alle entsprechenden Unternehmen werden bei der KfW aufgelegt.

Die Bundesregierung wird die KfW in die Lage versetzen, alle Programme auszustatten. Im Bundeshaushalt stehe ein Garantierahmen von rund 460 Milliarden Euro zur Verfügung. Wenn notwendig, kann dies um bis zu 93 Milliarden Euro erhöht werden.
 


Über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) besteht die Möglichkeit, kurzfristige Liquiditätshilfen zu einem Zinssatz von derzeit 1 % p.a. zu erhalten. 

Leider ist keine direkte Beantragung bei der KFW möglich und Sie müssen sich hierzu mit Ihrer Hausbank in Verbindung setzen. Dies können wir Ihnen nicht abnehmen, aber wir unterstützen Sie bei einer evtl. Antragstellung durch die zügige Zurverfügungstellung aller notwendigen Unterlagen.

Sollte Ihre Hausbank Bedenken bei der Finanzierung haben, so können die Hausbanken bei Bedarf auch auf das Bürgschaftsinstrumentarium zurückgreifen und somit ihr eigenes Haftungsrisiko minimieren. 

Es darf sich nicht um Sanierungsfälle oder Unternehmen in Schwierigkeiten handeln.
 

Staat übernimmt mehr Haftungsrisiko für Kredite

Daneben sollen betroffene Unternehmen leichter an Kredite kommen. Ermöglicht werden soll dies durch unbegrenzte staatliche Garantierahmen, wie Scholz sagte.

Konkret bedeutet dies, dass die staatseigene KfW-Bankengruppe gerade bei Betriebsmittelkrediten künftig bis zu 80 Prozent des Risikos übernehmen kann und es so Hausbanken leichter gemacht wird, Kredite an Unternehmen auszureichen.

Erleichtert werden soll die Kreditvergabe auch dadurch, dass die landeseigenen Bürgschaftsbanken verstärkt Risiko übernehmen können.
Und weil es manchmal schnell gehen muss, sollen Bürgschaftsbanken Bürgschaftsentscheidungen bis zu einem Betrag von 250.000 Euro innerhalb von drei Tagen treffen können.

 
Folgende Fragen FAQ zum Hilfsprogramm

Warum ergreift die Bundesregierung nun Maßnahmen für Beschäftigte und Unternehmen?
Können die Maßnahmen für Unternehmen überhaupt ausreichen?
Welche finanziellen Maßnahmen werden für die Gesundheitsfürsorge getroffen?
Was genau umfasst der Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen?
Welche konkreten Erleichterungen gibt es beim Kurzarbeitergeld?
Welche steuerlichen Erleichterungen werden gewährt?
Wie bleiben Unternehmen liquide?
Wo kann ich mich als Selbstständiger oder Unternehmer über Kredite der KfW informieren?
Wie werden diese Angebote für Liquiditätsengpässe finanziert?
Wie werden Exportgeschäfte unterstützt?
Wie sieht die Zusammenarbeit in Europa aus?
Allgemeine Informationen zur Coronavirus-Epidemie

Werden unter folgendem Link weiter unten beantwortet: